sch-einesystem

Blog
( Beiträge )


20.05.2020 09:30




[0] 

20200520-0930-0-1.jpg
Mobbing extremst durch Personal von Krankenhäusern. Hatten wir das nicht so ähnlich im #Tatort Gefangen wo der Komissar Ballauf die ganze Zeit von der einen Theater vorgespeilt bekam? Gegenüber Externen Besuchern die nicht krank sind kann man sowas ja mit Vorankündigung vielleicht machen aber wenn wie an der Uni Klinik in Frankfurt a.M. das Personal gegen gelich doppelt Hilflose einsgeprrte pschschKrnke (denen glaubt ja eh niemand) Theater spielt und damit Patienten in mehr als 20 Suizdevrsuche hetzt dann ist das ohne Wenn und aber ein versuchtes Tötungsdelikt. Für Medizinischem Personal sollte das Mobbingverbot von Patienten eine Selbstverständlichkeit sein. Vor allem sochlen die von der Gesslchaft für nicht würdig Befinden werdne als Mensch angesehn zu werden wie pyschisch (Erb-)kranke de von den Nazis vergast oder sterilisert wurden Was hinsichtlich dem Kinder bekommen auch nichts anderes Ist als Sorgerechtsentzug per psychiatrischer Diffamierung.

https://www.stern.de/politik/ausland/belgien--krankenhauspersonal-dreht-regierungschefin-demonstrativ-den-ruecken-zu-9267624.html
https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1219757358-tatort