sch-einesystem

Blog
( Beiträge )


21.05.2020 13:00




[0] 

20200521-1300-0-1.jpg

[1] 

20200521-1300-0-2.jpg

[2] 

20200521-1300-0-3.jpg

[3] 

20200521-1300-0-4.jpg
Ich habe je die letzten Wochen und Monat immer wider den Averdach geäußert das mit SMS/Telefonaten die ich mit Freunden führe etwas nicht stimme, dasß diese abghört würden weil Inhalte daraus genau so in #BerlinNeukölln90210 auftauchten wie Inhalte die für jedermann zugänglich im Blog standen. Erstamls aufgefall war mir das 2016 als ich fast erneut unschuldig in eine forensische Psychiatrei eingewiesen worden wäre wie #GustlMollath. Damals war ich von dern Nachbarin die dem Typ der mich fast zu Tode egwürgt hätte Unterschlupf gewährt hatte angegriffn worden. (Ich wurde freigseprochen aus erwiesener Unschuld nicht wegen Shculdunfähigkeit oder so). Jedenfalls wurde ich damals auf das übelste im Stih gelassen als mir Inhaftierung drohte, meien Anwälte verarschten mich total und meine Freund und die Press schien das überhaupt nicht zu stören. Schon damals fidnet sich anläßlich eines Suizidversuchs aufgrund der anwaltlichen Verarsche der Vermerk „War das wirklich V.“ in meien Not-izen. Letzets Jahr bekam ich dann plötzlich fats nächtliche Anrufe mit dr Absenderkennung von Freudnen wo es aber inhaltlich häufig darum ging Vermögen von meien Eltern ausfindig zu machen oder Inhalte aus meinem Blog auf das extremste nachzuäffen. Pschoterro wie ich ihn in der Uni Klinik Frankfurt a.M 2013 und 2018 erlebt habe. So wie #Tatort (Gefangen) Komissar Ballauf im Film schildert er werde von der Psychiatrie-Tussi verarscht, die habe die ganze Zeit Theater gespielt um ihn zu manipuleiren, bei mir geht e s darum mich zu provozueren, zu Gewaltausbrücjhen zu denen ich gene genau nicht neige im Rahmen der Notwehr zu quälen und darum mich in den Suizid zuhetzen. Das ist die galskalre Erfolterung von Adoptionsfriegaben. Nicht der neue Stecher wie es richtig ist stört die Bezihung des Kidnesvaters zu seinem Kind sodnern mein Umagsrehct störe die glückliche neue Fmailie. Wi e darstsiche Fslch man den Begorff Fmailie evsrtehen kann siet Gene was die Frage wo man hineghröt pfui sidn wiels onst rauskommt daß Niderlädner vielleicht doch eher indie Niederland gehören denn anch Afrika. Shcinbar jendefalls sit es so daß im Hinterudn irhendwelche üblen Getsalten am Werke sind meien „sozialen Tod der dem tatschlichen Tod vorausgeht“ wie Stigamtiserung vermeintlich Krnker das im Film #Philadelphia zu forcieren.Man will sämtliche sozailen Bindungen die ich habe zerstören seit ich kalregmcht habe daßic gegeneien Sektenmitgleidshcft meiens Kidnes in der Rieki-Sekte bin, eien scintologyartigen Schneeballsystem. Und auch die korrupten staatlichenS tlleen tun alles um mich unglaubwürdig zu amchen und zuevrhidenr das mir in der nOt jemand hilft. Der Gipfel ist das man am Suizd-präventions-telefon den hörer aufknallt weil sich irgendsone femistche Kampdfemaze beleidigt fühlt. Das alles geshciht auch aus Rechedafür daß cih den Bullen nicht erlaubt habe mein Nutzer ohe Begichtbeshclüsse abzuhören damasl. Ich frage mich wirklich was die ggeen meien Freund ind r Hand haben daß die mithelfen mich zu dneunzeiren. EienBekannt hat mir egsat man habe auch sie sie ineien Pschitrie eingeseprrrt und gequält. Der Fall #GustlMollath ist also defitiv kein Einzelfall sodnernsteht für sytemscihe verttuschung von Versagen des Staates und der Gerichte/Polizei. Ich führe diesne Blog nicht aus spaß sondern zu meienm Schutz damit die Medien und NGOS auf mich aufpassen können das ich nicht verschwinde und meien Anwälte im Notfall Munition haben/finden.


Möchtest Du Kochplatte, Töpfe und Miracoli (Weihnachtsgeschenk) zurück zum weiter-verschenekn jetzt wo ich sie nicht nutze? (Reaktion auf die geplatzte Verabredung)


Erinnert mich an: Ich hatte mal eine angeblich verprügelte Frau (entpuppte sich als Säuferin) als Stalkerin die wollte bei mir einziehen. Ich mußte sogar in eine andere Stadt ziehen

Weil ich nen Anti-Psychiatrie-Blog betreibe versuchen jetzt ständig irgendwelche Junkies die mich im Intrenet fidnen weil sie nach der Psychiatrie google wo ich suizidversuchsbedingt war mich dazu zu bewegn ihnen, obdachlosen Trinkern etc., Wohnungen zu besorgen weil ihnendie zuständigen Stellen nicht helfen etc.


08.07.2016 01:18

Ih habe gestern zwei Selbtsmordversuche unternommen. Im Rahmen dieser bin ich einmal mit aufgeschnittenen Pulsadern bei meien Anwlat vorstellig geworden nachdem V' Z**' meinte ich solle das Unrecht das mir angetan werde doch einafch aktzepteieren - ??? davon unabhägig wäre ich am sleben Tag fast von ner Radfahrerin überfahren worden: irgendeine total druchknallte Tussi auf einem Fahrrad kam mir dann auch noch Uta Riek-artiger Karma Logik an - man ist selbst daran schuld wenn man Opfer von Unrecht wird, sletsam daß das mehere inso kurzer Zeit meienen) (schleißlich mussten dei Juden ja auch akzeptieren dass sie vergast wurden). Da kann man nichts machen. Wozu sollte den Nazis jeamdn böse sein? DAS MUSS MAN AKZEPTiREN DAS MÄNNER AUF DAS MASSIVSTER GEQUÄLT wreden. Udn das eienzige was Sie von Kindern zu Gesicht bekommen über deren Erziehung sie nicht entscheiden dürfen ist der Zahlschein mit dem sie dafür arbieten dem neuen Stecher dei Bude abzubezahlen.

Warum erzähle ich das mit den aufgeschnittenen Pulsadern?

Nun, Ich bin vom Anwalt über die Berger Straße bis in den Riederwad gelaufen von dort bis zur Mainkur. Zurück nahm ich den Bus. WARUM? Nun: damit die Bullen mich nicht in meiner Wohnung überwältigen und diesen Folterkmnechten von Psychiatren überntworten können die Menschne denen es SEELISCH scheiße geht WEIL SIE SCHEISSE BEHANDELT UND AUF DAS SADISTISCHSTE GEQUÄLT WERDEN mit edikamenten vollspritzen und sie an Betten fixieren/fessenIn - purer Hcrror, so etwa wie im Film eienr flog übder das Kuckucksnest. Der stimmt vollkommen mit den Zuständen überein die ich in deustchen Psychiatrien vorgefunden habe.

Nachts habe ich dann nochmal die Halsschlagadern aufgeschnitten wieder habe ich daraufhine meine Jacke übergezogen und die Wohung verlassen damit ich hoffentlich sterbe satt von irgendwelchen Sadisten ?GEGEN MEIEN AUSDRÜCKLICHEN UND SAUBER DOKUNETIEREN WILLEN? Anführungszeichen" GERETTET Anführungszeichen" zu werden. Dafür haben die mir jetzt ne Rechnung geschickt. Dafür daß sie mich gequält und gefoltert und der Freiheit beraubt haben. UM MEINE SITUATION NOCH ZU VERSCHLIMMERN. Diese Mediziner sind Bestien und entsprechen in keinster Art und Weise dem Bild von Ärtzen die helfen das immer in den Medien vermittelt wird. (solch ein Arzt ist allenfalls mein Kieferchirurg) aber das hier sind Folterknechte.

Nun, mitten in der Nacht (Das Fußballspel gegen Frankreich war gerade verlogren geangen) habe ich also meien Halsschlagadern erneut aufgesccnitten. Dann habe ich die Wohnung erneut verlassen um dafür zu sorgen daß mich niemand vom Slebtmord abhalten kann. Ich bin dan bis zur Pastereia/Riverside, dem Mainova-Heizkraftwerk gelaufen durch dunklen Weg am Main entlang. Dann bin ich an den Gleisen hinauf bis fast zum Hauptbahnhof. Ich wurde dann vonmehrer Männern mit Taschnelampen aufgerchreckt - ich überlegte vom Kran an der Baustelle dort zu springen oder mich auf die Geli'Se zu werfen. Dort stand aber eie Gruppe von fürnf oder sechs Männern. Ich bin dann umgekehrt.

DAS RIVERSIDE LIEGT AUF DER ANDERENS STRASSENSEITE VOM THEODOR STERN KAI 7. DAS BEWEIST ENDEUTIG. ES IST UNNÖTIG KRANKENWAGEN DORTHIN ZU BESTELLEN. DIE KOSTEN DIE DIE SCHEISS BULLEN DIE EINFACH KEIEN BOCK HABEN SICH DINGEN ANZUNHEMEN PERMANENT VERURSACHEN WERDE ICH NICHT ZAHLEN

Das hab ich auch merhfach hier hingscherieben aber das interssiert niemanden. Sogar Gesundheitsminster Bahr (mit „H" ansonsten wie Geld) das korrupte Schein hatte ich angeschrieben, aber die Kassen werfen lieber mit vollen Händen das Geld aus dem Fenster als sich drum zu kümmern ob den Rechnungen auch irgendeien Leistung entgegensteht die dem ZUDEM UNFREIUWILLIGEN Patienten hilft. Das ist ein reiner Selbstbedien-ungsladen.